Schauen wir nun auf die Hauptbestandteile des Zunderschwamm - Komplexes:

1,3 /1,6 – ß- D Glucan

Beta-1,3/1,6-Glucan ist eine Verbindung von mehreren Glucose-Molekülen, die in den Zellwänden des Zunderschwamms vorkommt. Gemäß wissenschaftlichen Untersuchungen ist Beta-1,3/1,6-Glucan einer der effektivsten natürlichen Immunmodulatoren, indem es die Aktivität der Makrophagen stimuliert. 

Forschungen bezüglich Beta-1,3/1,6-Glucan zeigen seit Jahrzehnten, dass Beta-1,3/1,6-Glucan nicht nur das Immunsystem stimulieren und aktivieren kann, sondern auch bei der Behandlung von Krebs, Geschwüren, Infektionen, Strahlenbelastungen und Traumata effektiv eingesetzt werden kann.

Für welche Fälle ist Beta-1,3/1,6-Glucan geeignet?

  • Bei Immunschwäche verschiedenster Ursache
  • Bei erhöhter Infektanfälligkeit, wie Grippe, Herpes, Pilzbefall
  • Bei Allergien und Hautirritationen
  • Vor oder nach Chemotherapie und/oder Bestrahlung
  • Zur Förderung der Wundheilung
  • Ab einem Alter von 40, wenn die Funktionsfähigkeit des Immunsystems langsam nachlässt
  • Bei Stress jeder Art.

Im Zuderschwamm haben die ß-D-Glucane mit die höchstmögliche Bioaktivität. Besonders ist natürlich zu erwähnen, daß sich durch die Verbindung mit Chitin und Melanin die positive Wirkung noch stärker entfalten kann.

Chitin / Chitosan

Chitin bzw. Chitosan zeichnet sich durch eine allgemein entgiftende und die Wundheilung fördernde Wirkung aus), 

  • als Stärkung der Killerzellen des Immunsystems, 
  • als Trägersubstanz im Körper, um Medikamente langsam und dosiert abbauen zu können,
  • kann Bakterien hemmen
  • kann Pilze hemmen
  • ist vollkommen ungiftig und biologisch abbaubar
  • kann Entzündungen hemmen
  • kann die Wundheilung unterstützen
  • kann das Immunsystem und den Stoffwechsel stimulieren
  • kann Fette binden und so zur Gewichtsreduktion beitragen

Bei Chitosan kommt hinzu, dass es direkt den Verdauungstrakt erreicht und dort Fette binden kann bevor diese vom Körper verarbeitet werden können. Dadurch kann eine Gewichtszunahme durch Fette unterbunden werden. Denn die Fette können zusammen mit dem Ballaststoff unverarbeitet ausgeschieden werden. Langfristig kann sich Chitosan somit positiv auf die Gewichtsreduktion auswirken und somit beim Abnehmen helfen. Außerdem kann sich die antibakterielle Wirkung insgesamt sehr positiv auf die Verdauung und die Darmflora und somit auch auf die Darmgesundheit auswirken.

Melanine

  • schützen unsere Zellen gegen UV-Strahlen.
  • binden Zellgifte, wie beispielsweise radioaktive Stoffe, Schwermetalle, hochreaktive Teile von Metallen, chemische Gifte bis hin zu einigen Schlangengiften.
  • schütze die Zellen sowie das Knochenmark gegen radioaktive Strahlung.
  • besitzen eine antioxidate Wirkung, denn sie fangen freie Radikale, schützen damit gegen vorzeitige Hautalterung.
  • sind an der Entgiftung von reaktivem Sauerstoff sowie Stickstoff beteiligt.
  • besitzen eine Antikrebsaktivität
  • wirken gegen Viren
  • haben antibiotische Eigenschaften.
  • schützen vor Sonnenbrand.
  • Auch wurde entdeckt, dass ein ausgeprägter Melaninmangel bei der Weißfleckenkrankheit, dem Down-Syndrom sowie bei Parkinson- und Alzheimer vorliegt.

Die aufgeführten Informationen basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen mit dem Zunderschwamm - Komplex, meinen persönlichen Studien dazu und ersetzen in keinem Fall einen Arztbesuch. Sie handeln mit der Einnahme selbstverantwortlich und übernehmen für sich und Ihren Körper und die Selbstheilung die volle Verantwortung. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

Ich arbeite präventiv und unterstützend mit dem Zunderschwamm - Komplex. Auch Tiere profitieren von der Wirkung

Für eine individuelle Beratung zur Entgiftung und Reinigung mit dem Zunderschwmm Komplex vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Termin. Auch Hausbesuche sind möglich: Hier:


Hier einige Studien:
Immunstudie mit Zunderschwamm Komplex und Bluttest dazu
Warum Ballaststoffe:

Zurück zum Zunderschwamm